Prophezeiungen und Hinweise zu einem Abfall nach der Gründung der Urkirche Jesu Christi:


Schriftstelle in der Einheitsübersetzung

Text

Kommentar

Matthäus 24:23-24

Wenn dann jemand zu euch sagt: Seht, hier ist der Messias!, oder: Da ist  er!, so glaubt es nicht!  Denn es wird mancher falsche Messias und mancher falsche Prophet  auftreten und sie werden große Zeichen und Wunder tun, um, wenn möglich,  auch die Auserwählten irrezuführen.

Hier warnt Jesus vor den falschen
Propheten in den letzten Tagen

Apostelgeschichte 20:29-30

Ich weiß: Nach meinem Weggang werden reißende Wölfe bei euch eindringen und die Herde nicht schonen. Und selbst aus eurer Mitte werden Männer auftreten, die mit ihren falschen Reden die Jünger auf ihre Seite ziehen.

Hier warnt Jesus vor den reißenden Wölfen

Galater 1:6

Ich bin erstaunt, dass ihr euch so schnell von dem abwendet, der euch  durch die Gnade Christi berufen hat, und dass ihr euch einem anderen  Evangelium zuwendet.

Hier vewundert sich Paulus über Mitglieder, die sich einem anderen Evangelium zuwenden

2. Thessalonicher 2:1-4

Brüder, wir schreiben euch über die Ankunft Jesu Christi, unseres Herrn,   und unsere Vereinigung mit ihm und bitten euch: Lasst euch nicht so schnell aus der Fassung bringen und in Schrecken  jagen, wenn in einem prophetischen Wort oder einer Rede oder in einem  Brief, der angeblich von uns stammt, behauptet wird, der Tag des Herrn  sei schon da. Lasst euch durch niemand und auf keine Weise täuschen! Denn zuerst muss  der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit  erscheinen, der Sohn des Verderbens,  4der Widersacher, der sich über alles, was Gott oder Heiligtum heißt, so  sehr erhebt, dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich als  Gott ausgibt.

Hier schreibt Paulus, dass vor dem zweiten Kommen Jesu Christi ein Abfall vom
Glauben kommen wird

1. Timotheus 4:1-3

Der Geist sagt ausdrücklich: In späteren Zeiten werden manche vom   Glauben abfallen; sie werden sich betrügerischen Geistern und den Lehren   von Dämonen zuwenden, getäuscht von heuchlerischen Lügnern, deren Gewissen gebrandmarkt ist. Sie verbieten die Heirat und fordern den Verzicht auf bestimmte  Speisen, die Gott doch dazu geschaffen hat, dass die, die zum Glauben  und zur Erkenntnis der Wahrheit gelangt sind, sie mit Danksagung zu sich  nehmen.

Paulus schreibt hier von denjenigen, die in späteren Zeiten von Glauben abfallen

2. Timotheus 3:1-7

Das sollst du wissen: In den letzten Tagen werden schwere Zeiten   anbrechen.  2Die Menschen werden selbstsüchtig sein, habgierig, prahlerisch,  überheblich, bösartig, ungehorsam gegen die Eltern, undankbar, ohne  Ehrfurcht, lieblos, unversöhnlich, verleumderisch, unbeherrscht, rücksichtslos,  roh, heimtückisch, verwegen, hochmütig, mehr dem Vergnügen als Gott  zugewandt. Den Schein der Frömmigkeit werden sie wahren, doch die Kraft der  Frömmigkeit werden sie verleugnen. Wende dich von diesen Menschen ab. Zu ihnen gehören die Leute, die sich in die Häuser einschleichen und  dort gewisse Frauen auf ihre Seite ziehen, die von Sünden beherrscht und  von Begierden aller Art umgetrieben werden, Frauen, die immer lernen und die doch nie zur Erkenntnis der Wahrheit  gelangen können.

Hier schreibt Paulus von den schweren Zeiten
in den letzten Tagen

2. Timotheus 4:3-4

Denn es wird eine Zeit kommen, in der man die gesunde Lehre nicht   erträgt, sondern sich nach eigenen Wünschen immer neue Lehrer sucht, die  den Ohren schmeicheln; und man wird der Wahrheit nicht mehr Gehör schenken, sondern sich  Fabeleien zuwenden.

Hier schreibt Paulus über eine Zeit, in der die gesunde Lehre nicht mehr vertragen wird

2. Petrus 2:1-3

Es gab aber auch falsche Propheten im Volk; so wird es auch bei euch   falsche Lehrer geben. Sie werden verderbliche Irrlehren verbreiten und   den Herrscher, der sie freigekauft hat, verleugnen; doch dadurch werden sie sich selbst bald ins Verderben stürzen. Bei ihren Ausschweifungen werden sie viele Anhänger finden und  ihretwegen wird der Weg der Wahrheit in Verruf kommen. In ihrer Habgier werden sie euch mit verlogenen Worten zu kaufen  versuchen; aber das Gericht über sie bereitet sich schon seit langem vor  und das Verderben, das ihnen droht, schläft nicht.

Petrus warnt vor Irrlehren

2. Petrus 3:3-7

Vor allem sollt ihr eines wissen: Am Ende der Tage werden Spötter   kommen, die sich nur von ihren Begierden leiten lassen und höhnisch   sagen: Wo bleibt denn seine verheißene Ankunft? Seit die Väter entschlafen  sind, ist alles geblieben, wie es seit Anfang der Schöpfung war. Wer das behauptet, übersieht, dass es einst einen Himmel gab und eine  Erde, die durch das Wort Gottes aus Wasser entstand und durch das Wasser  Bestand hatte. Durch beides ging die damalige Welt zugrunde, als sie vom Wasser  überflutet wurde. Der jetzige Himmel aber und die jetzige Erde sind durch dasselbe Wort  für das Feuer aufgespart worden. Sie werden bewahrt bis zum Tag des  Gerichts, an dem die Gottlosen zugrunde gehen.

Hier erwähnt Petrus die Spötter am Ende der Tage

Offenbaung 2:1-5

An den Engel der Gemeinde in Ephesus schreibe: So spricht Er, der die   sieben Sterne in seiner Rechten hält und mitten unter den sieben   goldenen Leuchtern einhergeht: Ich kenne deine Werke und deine Mühe und dein Ausharren; ich weiß: Du  kannst die Bösen nicht ertragen, du hast die auf die Probe gestellt, die  sich Apostel nennen und es nicht sind, und hast sie als Lügner erkannt. Du hast ausgeharrt und um meines Namens willen Schweres ertragen und  bist nicht müde geworden. Ich werfe dir aber vor, dass du deine erste Liebe verlassen hast. Bedenke, aus welcher Höhe du gefallen bist. Kehr zurück zu deinen  ersten Werken! Wenn du nicht umkehrst, werde ich kommen und deinen  Leuchter von seiner Stelle wegrücken.

Die Gemeinde in Epesus hat ihre erste Liebe verlassen



xxxxxx